Einbrecher nutzt offene Fenster und Türen

PETTSTADT, LKR. BAMBERG. Gleich zweimal nutzte ein bislang Unbekannter in der Nacht zum Dienstag den leichten Zugang zu den Wohnräumen argloser Hausbewohner aus, um sich dort auf die Suche nach Beute zu begeben. Die Kripo Bamberg ermittelt und sucht Zeugen.

Gegen 3 Uhr überraschte ein Bewohner eines Mehrfamilienhauses im Finkenweg einen bislang unbekannten Mann, als dieser gerade dabei war, in die Wohnung eines anderen Mieters einzudringen. Der Ertappte flüchtete, ohne Beute zu machen,  in unbekannte Richtung aus dem Anwesen. Auch eine sofort eingeleitete Fahndung führte nicht zur Ergreifung des Tatverdächtigen.

Nach ersten Erkenntnissen hatte sich der Einbrecher über ein gekipptes Kellerfenster Zutritt zu dem Gebäude verschafft. Der etwa 30 Jahre alte Mann wird als zirka 175 Zentimeter groß und schlank beschrieben. Bei seiner Diebestour trug er einen dunklen Kapuzenpulli sowie eine schwarze Jogginghose mit weißer Aufschrift am linken Bein.

Wie zwischenzeitlich bekannt wurde, hatte vermutlich derselbe Mann bereits zuvor bei einem Einfamilienhaus im Wiesenweg die offenstehende Terrassentür genutzt, um eine Armbranduhr im Wert von mehreren hundert Euro sowie einen Geldbeutel mit etwas Bargeld in seinen Besitz zu bringen.

Die Kripo bittet nun die Bevölkerung bei der Identifizierung des Täters um Mithilfe:

  • Wem ist der etwa 30-jährige Tatverdächtige in dunkler Sportbekleidung, gegen 3 Uhr oder bereits zuvor, im Bereich des Finken- oder Wiesenwegs aufgefallen?
  • Wer hat weitere verdächtige Personen und/oder Fahrzeuge im der näheren Umgebung beobachtet?
  • Wer hat sonst Wahrnehmungen gemacht, die im Zusammenhang mit den beiden Einbrüchen stehen könnten?

Hinweise nimmt die Kripo Bamberg unter der Tel.-Nr. 0951/9129-491 entgegen.

Schreibe einen Kommentar