Toto Pokal: 1. FC Oberhaid fordert FC Eintracht Bamberg 2010 heraus

„Schönes Spiel für uns, ein Derby gerade um die Ecke“

In der ersten Hauptrunde des Bayerischen Toto-Pokals trifft Fußball Bayernligist FC Eintracht Bamberg 2010 am kommenden Mittwoch, 12. August, auf den Bezirksligisten und Kreissieger Bamberg/Bayreuth, den 1. FC Oberhaid. Anstoß auf der Sportanlage in Oberhaid in der Johannishofer Straße 18 ist um 18:45 Uhr (geänderter Spielbeginn), Dauerkarten des FCE haben für den Pokal keine Gültigkeit.

Mit einer ausgeglichenen Bilanz von zwei Siegen, zwei Unentschieden und zwei Niederlagen startete der FC Eintracht in die Bayernligasaison. Der Pokal indes ist für Cheftrainer Norbert Schlegel „ein Wettbewerb, den wir isoliert vom Ligaspielbetrieb sehen. Wir nehmen ihn absolut ernst und wollen weit kommen.“ Sein Mannschaftskapitän Victor Gradl betrachtet den FC Eintracht im Duell beim FC Oberhaid erwartungsgemäß „als klarer Favorit, schließlich spielen wir zwei Klassen höher. Und dieser Rolle wollen wir auch gerecht werden. Auf jeden Fall ist es für uns ein schönes Spiel, es ist ja ein Derby gerade um die Ecke.“ Mithelfen, den Einzug in die zweite Runde zu schaffen, kann Victor Gradl jedoch nicht. Im Ligaheimspiel am Samstagnachmittag gegen den SV Seligenpo rten hat er sich eine Elle gebrochen und fällt rund vier Wochen aus. „Eventuell ist eine Operation jedoch nicht notwendig“, teilt Vorsitzender Mathias Zeck hierzu mit. Cheftrainer Norbert Schlegel muss zudem die Torhüter Sebastian Zenk (Schulterverletzung, Ausfall bis Januar) und Philipp Ullein (Kreuzbandriss, Saison beendet), die sich während der Vorbereitung verletzten. Der kurz vor dem Saisonstart nachverpflichtete Torhüter Kristijan Ivkic bestritt erst drei Spiele, laboriert derzeit an einer Bänderdehnung und war in den letzten drei Begegnungen auch nicht einsatzfähig. Komplettiert wird die Ausfallliste durch Stürmer Nicolas Görtler, der sich Anfang Mai im Spiel bei den Würzburger Kickers einen Kreubandanriss zuzog.

Der 1. FC Oberhaid aus der Bezirksliga Oberfranken West ging mit Saisonstart in die siebte Saison in dieser Liga. Der Auftakt in die Spielzeit ist den Oberhaidern dort mit drei Siegen aus drei Spielen – bei 13 geschossenen Toren – sehr gut gelungen. Im Pokal trafen beide Mannschaften vor einem Jahr schon einmal aufeinander. Damals setzte sich der FC Eintracht Bamberg 2010 als Regionalligist in einer Begegnung der zweiten Runde mit 6:0 durch.

Der Toto Pokal:

Ausgespielt wird er seit 1998. Der Sieger des Wettbewerbs qualifiziert sich für die erste Runde des DFB Vereinspokals 2016/2017. Das Teilnehmerfeld des Toto-Pokals besteht aus insgesamt 64 Mannschaften, die sich wie folgt rekrutieren: die 24 Kreissieger 2015, die zwei bayerischen Drittligisten 2014/15 (SpVgg Unterhaching, SSV Jahn Regensburg), die zwölf startberechtigten bayerischen Regionalligisten 2014/15 (FC Würzburger Kickers, TSV Buchbach, SpVgg Oberfranken Bayreuth, FC Memmingen, FV Illertissen, SV Wacker Burghausen, SV SchaldingHeining, 1. FC Schweinfurt 05, SV Heimstetten, VfR Garching, SV Seligenporten, FC Eintracht Bamberg 2010), die zwei Bayernliga-Meister (SV Viktoria Aschaffenburg, TSV Rain/Lech), die an der Aufstiegsrelegation zur Regionalliga beteiligten Bayernligisten (FC Amberg, FC Pipinsried). Komplettiert wird das Feld durch die 22 Qualifikanten auf Verbandsebene, die sich in zwei Qualifikationsrunden duchgesetzt haben und sich so für die erste Hauptrunde qualifiziert haben.

Berichte von ausgewählten Spielen des Toto-Pokals zeigt der Bayerische Fußball-Verband (BFV) im Internet unter www.bfv.tv in seiner Sendung „BFV.TV – DAS BAYERISCHE FUSSBALLMAGAZIN“. Zudem gibt es sonntags dort auch Berichte von ausgewählten Spielen der Bayernliga Nord und Süd in „Bayernliga Pur“ zu sehen. Nach dem Pokalspiel ist der FCE am Samstag, den 15. August (14:00 Uhr, live auf Radio Bamberg), wieder in der Bayernliga gefordert. Die Mannschaft spielt dann beim ASV Burglengenfeld. Im heimischen Fuchsparkstadion ist der FC Eintracht wieder am Samstag, den 22. August, zu sehen. Erwartet wird dann die SpVgg Jahn Forchheim, Spielbeginn ist um 15:00 Uhr. Karten gibt es an den Tageskassen am Stadion.

Mehr Informationen zum Fußball beim FC Eintracht Bamberg 2010 gibt es im Internet unter www.fc-eintracht-2010.de. Informationen zum Toto-Pokal gibt es ebenfalls online unter www.bfv.de. Aktuelles gibt es auch bei Facebook unter FC Eintracht Bamberg 2010. Nicht zu vergessen: dies die mobile App. Sie kann heruntergeladen werden über Apple AppStore, GooglePlayStore und für Windows Phones im Windows Store.

Schreibe einen Kommentar