Festival junger Künstler Bayreuth erstmals in der Klinik Hohe Warte

Musikalische Leckerbissen

Chinesisches Streicherensemble

Chinesisches Streicherensemble

Zum ersten Mal gastiert das Festival junger Künstler Bayreuth, das unter Sissy Thammer Erfolgsgeschichte in Bayreuth schreibt, in der Klinik Hohe Warte Bayreuth. Am Freitag, 14. August, findet ein erstklassiges Konzert mit dem chinesischen Streicherensemble und den Solisten der bedeutenden Renmin University of China im Rahmen des 65. Festival junger Künstler Bayreuth in der Eingangshalle statt. Unter dem Titel „Jasmin und Schmetterlinge“ verwandeln die jungen Künstler das Krankenhaus in einen Konzertsaal.

Unter der Leitung von Fang Zhao präsentiert das Ensemble traditionelle chinesische und uighurische Musik, aber auch Stücke von Georg Friedrich Händel, Johan Halvorsen und Felix Mendelssohn-Bartholdy. Die hervorragenden Solisten schlagen damit einen Bogen vom fernen Peking nach Bayreuth. Moderiert wird das Konzert von Sissy Thammer, Intendantin des 65. Festival junger Künstler Bayreuth.

Alle Patienten, Angehörigen, Mitarbeiter und Musikliebhaber sind sehr herzlich eingeladen, den musikalischen Leckerbissen kostenfrei zu lauschen. Eine Anmeldung ist nicht nötig.

Das Konzert „Jasmin und Schmetterlinge“ des chinesischen Kammermusikensembles beginnt am Freitag, 14. August, um 18 Uhr in der Eingangshalle der Klinik Hohe Warte, Hohe Warte 8, 95445 Bayreuth.

Das Festival junger Künstler Bayreuth – die “Probebühne für die Jugend der Welt” – schafft in jedem Sommer einen einzigartigen, sozialen und künstlerischen Raum in der Festspielstadt, einen Begegnungsort für junge Menschen aus aller Welt, einen Lernort für interkulturelle Kompetenz, einen Experimentierort für das Neue in Musik, Theater, Film, Literatur und Kunst.

Das 65. Festival junger Künstler Bayreuth steht unter der Schirmherrschaft des Bundesministers des Auswärtigen, Dr. Frank-Walter Steinmeier.

Schreibe einen Kommentar