Gestohlener Pkw – Fahrer flüchtet mit hoher Geschwindigkeit

Naila/Bamberg. Am späten Montagnachmittag wurde in Naila, Lkrs Hof, ein Subaru Forester, mit dem Kz. SOK-SW 46 entwendet. Gegen 22.00 Uhr entdeckten Verkehrspolizisten aus Bayreuth den gestohlenen Wagen auf der A70 in Richtung Bamberg fahrend. Sofort hefteten sich mehrere Streifenfahrzeuge an den flüchtenden Pkw, der mit sehr hoher Geschwindigkeit auf der Autobahn in Richtung Bamberg fuhr. Über die Einsatzzentrale Oberfranken wurden bereits die Bamberger Dienststellen verständigt und ein Polizeihubschrauber angefordert. Der Flüchtige ignorierte alle Anhaltezeichen. An der Anschlussstelle Hallstadt verließ er schließlich die Autobahn mit hoher Geschwindigkeit und setzte mit seinem Allradfahrzeug die Flucht über Wiesen fort. Der Subaru wurde aus den Augen verloren. Der betreffende Bereich in Hallstadt wurde großräumig abgesperrt und kurze Zeit später konnte der gestohlene Wagen durch den Polizeihubschrauber auf einem Feld in der Gemarkung Rappach bei Hallstadt aufgefunden werden. Der Pkw war verlassen. Die Suche nach dem Fahrzeugdieb wurde noch bis Mitternacht mit Unterstützung des Hubschraubers und mehreren Streifenfahrzeugen fortgesetzt.

Die Polizei bittet um Mithilfe:

–       Wer hat in der Nacht von Montag auf Dienstag in dem betreffenden Bereich verdächtige Wahrnehmungen gemacht?

–       Ist eine verdächtige Person zu Fuß in dem Bereich Coburger Straße/Dr-Robert-Pfleger-Str. aufgefallen?

–       Es ist nicht auszuschließen, dass sich der Gesuchte per Anhalter entlang der A70 Hallstadt/Bamberg mitnehmen lässt.

–       Nehmen sie keine Anhalter mit und informieren sie ihre Polizei in Bamberg unter 0951//9129-0 oder die Einsatzzentrale unter Tel. 0921/506-0.

Schreibe einen Kommentar