Sommer in Schloß Wernsdorf – Musik aus dem sonnigen Süden Europas

  • Capella Antiqua

    Capella Antiqua

    Samstag der 08.08. und 15.08.2015, jeweils 18 Uhr

  • Sonntag der 09.08. und 16.08.2015, jeweils 16 Uhr

Im August erklingt traditionell die beliebte Konzertreihe „Sommer in Schloß Wernsdorf“ im Kulturschloss vor den Toren Bambergs. Die Capella Antiqua Bambergensis präsentiert ihre Konzertreihe mit heiterer, mittelalterlicher Musik aus dem sonnigen Süden Europas.

Die Musik galt als eine Botschaft direkt aus dem Paradies, die Tanzmusik eroberte damals oft selbst die Kirchen, Königs- und Kaiserpfalzen. Es ist einmusikalischer Ausflug in unsere Vergangenheit, als es noch mehr als 100 Sonn- und Feiertage im Jahr gab und der Auf- und Untergang der Sonne den Tagesablauf der Menschen bestimmte. Die Cantigas de Santa Maria wechseln sich mit Musikstücken aus der Zeit der Kreuzfahrer, der fränkischen Kaiser und Könige ab. Weit mehr als 40 verschiedene Musikinstrumente des Mittelalters wie Schalmei, Cornetto Muto, Schlüsselfiedel, Santur, Davul, Portativ, Cister, Fiedel, Harfe, Glockenspiel und Gemshorn lassen die Klangvielfalt europäischer Musikgeschichte erahnen und öffnen ein Fenster in eine längst Zeit. Kurzweilige Geschichten und Anekdoten werfen Schlaglichter auf die Sitten und Bräuche unserer Vorfahren. Die europaweit verzweigten Handelswege der fränkischen Kaufleute brachten nicht nur feine Gewürze, edle Stoffe und wertvolle Kunstschätze nach Franken. Europaweit beliebte Melodien und „Gassenhauer“ erklungen an den fränkischen Herrscherhöfen, da auch die Spielleute und Minnesänger hierher kamen um hier ihre Kunst zu Gehör zu bringen. Geschichte(n) und Musik werden in diesen Konzerten zu einem erlebenswerten Kulturgenus.

Bei schönem Wetter finden die Konzerte im malerischen Innenhof von Schloß Wernsdorf statt, Informationen hierzu und zu Konzertkarten unter: 0951-54900 – oder BVD 0951-9808220 oder unter www.capella-antiqua.de

Schreibe einen Kommentar