Gesundheitsminister Melanie Huml ist zum zweiten Mal Mutter geworden

Bayerns Gesundheits- und Pflegeministerin Melanie Huml hat am 31. Juli 2015 ihr zweites Kind zur Welt gebracht. Drei Jahre nach der Geburt ihres Sohnes Emanuel dürfen sich die Bamberger CSU-Politikerin und ihr Mann Markus Huml erneut über Nachwuchs freuen. Mutter und Sohn Jeremia sind wohlauf.

Die Ministerin sagte: „Mein Mann und ich sind überglücklich, dass unser Sohn Emanuel ein Geschwisterchen bekommen hat. Kinder bereichern das eigene Leben auf eine ganz wunderbare Weise und nun dürfen wir diese Freude schon zum zweiten Mal erleben. Das ist einfach großartig.“

Die 39-Jährige ist Bayerns erste Ministerin, die im Amt ein Baby bekommen hat. Sie führt auch nach der Geburt die Amtsgeschäfte von zu Hause aus weiter, tritt jedoch bei den Außenterminen etwas kürzer.

Schreibe einen Kommentar