Sicher Spaß im Wasser: DLRG-Kindertag im Freibad Gaustadt

Schwimmen, Planschen, Spielen im Wasser gehören zum Sommer einfach dazu. Doch immer wieder ereignen sich teils tragisch verlaufende Unfälle. Neben Leichtsinn liegt die Ursache oft in fehlendem Wis­sen um Risiken und sicheres Verhalten.

Dank freundlicher Unterstützung der Stadtwerke Bamberg ist der DLRG-Kindertag am Samstag, dem 8. August 2015, im Freibad Gaustadt zu Gast. In altersgerechter Form lernen die fünf bis acht Jahre alten Kinder auf spiele­rische Weise Gefahren und Risiken, vor allem aber die Baderegeln, das richtige Ver­halten am und im Wasser, kennen. Höhepunkt ist das abschließende Puppentheater: Die Kinder wenden ihr soeben erworbenes Wissen an und helfen Rettungsschwimmer Rudi, Nichtschwimmer Nobbi vor Leichtsinn und schlimmen Fehlern zu bewahren.

Anmeldevordrucke und erläuternde Elternbriefe liegen an der Kasse des Freibades Gaustadt bereit. Be­ginn der jeweils rund zweistündigen Veranstaltung ist um 10 und um 14 Uhr. Auf Grund der begrenzten Teilnehmerzahl empfiehlt sich frühzeitige Anmeldung. Dank Förderung durch den NIVEA-Hersteller Beiersdorf entstehen den Teilnehmern, abgesehen vom Eintritt ins Bad, keine Kosten.

Anmeldungen sind auch unter Kindergartenprojekt@Bamberg-Gaustadt.DLRG.de unter Angabe von Name und Alter des Kindes, Vor- oder Nachmittagstermin sowie einer Festnetzrufnummer und E-Mail Adresse möglich. In diesem Fall ist am Veranstaltungstag die schriftliche Anmeldung nachzureichen.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, die Anmeldung nach erfolgter Zusage verbindlich. Die Erziehungsbe­rechtigten erklären sich einverstanden, dass im Rahmen des DLRG-Kindertags angefertigte Lichtbilder im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit für das DLRG-Kinder(garten)projekt verwendet werden dürfen.

Schreibe einen Kommentar