Naturkundliche Wanderung zur Giechburg

Stets wachsender Beliebtheit erfreuen sich die BayernTour Natur-Wanderungen von Katrin und Werner Schnabel. Unser Bild entstand bei einer Wanderung in der Fränkischen Toskana bei Tiefenellern. Foto: privat

Stets wachsender Beliebtheit erfreuen sich die BayernTour Natur-Wanderungen von Katrin und Werner Schnabel. Unser Bild entstand bei einer Wanderung in der Fränkischen Toskana bei Tiefenellern. Foto: privat

Am Freitag, 7. August, und am Sonntag, 9. August 2015 laden Katrin und Werner Schnabel (Gemeinde Litzendorf – Lokale Agenda 21) wieder zu einer ihrer beliebten Wanderungen im Zuge von BayernTour Natur ein.

Zu feiern ist diesmal ein kleines Jubiläum. Bereits die 25. Wanderung bietet das naturverbundene Ehepaar an. Diesmal führt die naturkundliche Wanderung zur Giechburg. Die Wanderungen beginnen an beiden Tagen um 10:00 Uhr und enden etwa um 15:00 Uhr.

Herrliche Buchenwälder, Karstquellen, eine interessante Wallfahrtskirche und einen herrlichen Ausblick von einer mittelalterlichen Burg erwarten die Wanderer. Unterwegs erfahren sie Vieles zur Pflanzen- und Tierwelt sowie zur Geschichte von Kirche und Burg. Mittags ist eine Einkehr vorgesehen.

Der Treffpunkt: Am Ortsende von Pünzendorf (bei Scheßlitz), Parkplatz rechts, von Peulendorf kommend.

Die Weglänge beträgt ca. 9 km und ist für Familien geeignet. Der Auf-und Abstieg beträgt 220 Höhenmeter. Wanderschuhe und -stöcke werden empfohlen.

Schreibe einen Kommentar