Klimawoche des Landkreises Forchheim: Telefonaktion

Heißer Draht zum Energiesparen – Fachleute stehen am Mittwoch 22. Juli von 15 – 18 Uhr Rede und Antwort

Infos zu energetischer Gebäudesanierung und über Zuschuss- bzw. Darlehensmöglichkeiten sowie den neuen EnergieBonusBayern in der Vereinigten Raiffeisenbank Forchheim

Im Rahmen der Klimawoche des Landkreises Forchheim findet am Mittwoch, 22. Juli von 15-18 Uhr in den Vereinigten Raiffeisenbanken Forchheim eine Telefonaktion zum Energiesparen statt. Ganz gleich, ob Sie neue Fenster einbauen, das Dach bzw. die Außenwand dämmen oder die Heizung modernisieren möchten: bei Anruf geben Ihnen die Fachleute Antworten auf Ihre Fragen.

Informationen zu energetischen Sanierungsmaßnahmen, den Eigenschaften und der Verwendung von Dämmstoffen, der richtigen Abstimmung der Maßnahmen aufeinander, der Ausstellung von Energieausweisen usw. bekommen Sie an diesem Tag von Herrn Johann Schneider, qualifizierter Energieberater und Bausachverständiger.

Über die Finanzierungsangebote der Banken, insbesondere über die zinsgünstigen Darlehensprogramme der KfW für Neubau oder Sanierung von Wohngebäuden und den ab August 2015 deutlich höheren Tilgungszuschüssen von bis zu 27,5 %, den dafür notwendigen Unterlagen und der Vorgehensweise bei der Antragstellung berät Herr Philipp Dimter, Finanzierungsexperte der Vereinigten Raiffeisenbanken.

Wer sich über die Zuschussprogramme des Bundes (BAFA) für Anlagen zur Nutzung erneuerbarer Energien (Solarthermie, Holz-(Pellets-)heizung, Wärmepumpen), die KfW-Zuschussvarianten für energieeffiziente Sanierungsmaßnahmen (Zuschuss bis zu 30 %) bzw. altersgerechtes Umbauen (Zuschuss 8-10 %) bei Wohngebäuden oder den neuen ab September zusätzlich zur Verfügung stehenden EnergieBonusBayern im Rahmen des 10.000-Häuser-Programms interessiert, kann sich an Frau Christine Galster vom Büro Energie und Klima des Landratsamtes Forchheim wenden.

Nutzen Sie diese telefonische Beratungsaktion: Informieren Sie sich über die technischen Möglichkeiten und erfahren Sie, worauf im Einzelnen zu achten bzw. was bei bestimmten Systemen zu beachten ist. Und lassen Sie sich über die verbesserten, jetzt zum Teil auch kombinierbaren staatlichen Zuschuss- und Kreditprogramme beraten.

Ihre Anrufe erwarten:

Johann Schneider, unabhängiger Energieberater und Bausachverständiger, Tel. 09191 622- 750

Philipp Dimter, Finanzierungsexperte der Vereinigten Raiffeisenbanken, Tel. 09191 622-751

Christine Galster, Büro Energie und Klima des Landratsamtes Forchheim, Tel. 09191 622-752

Schreibe einen Kommentar