Neues Buch zum Annafestjubiläum

Oberbürgermeister Stumpf, Bürgermeister Streit, Bierkönigin Laura I., Redakteur Michael Bantele, King Alladooch Uli Raab

Oberbürgermeister Stumpf, Bürgermeister Streit, Bierkönigin Laura I., Redakteur Michael Bantele, King Alladooch Uli Raab

Bürgermeister Franz Streit, Annafestbeauftragter der Stadt Forchheim stellte am 01.Juli das Neue Annafestbuch „175 Jahre Anna(s) Fest – Keller, Wald und Bier“ der Öffentlichkeit vor.

Zehn verschiedene Autoren beleuchten die fünfte Forchheimer Jahreszeit und die mit ihr verbundenen Menschen und Ereignisse aus unterschiedlichen Blickwinkeln. Zahlreiche Fotografien lassen das Festgeschehen für den Betrachter lebendig werden.

Darüber hinaus vermittelt das 124 Seiten starke Buch aber auch viel Wissenswertes:

  • Warum wurden die Grundlagen des Kellerwaldes schon vor 200-Millionen Jahren gelegt?
  • Welche (ehemalige) Gastwirtschaft gehört zu welchem Keller?
  • Und wann kostete eine Maß 12.000,00 Mark?

Anna erklärt es in Ihrem Buch…

175 Jahre Anna(s) Fest – Keller, Wald und Bier ist erschienen bei der Palm und Enke Verlag GmbH, Erlangen. Das Buch ist bei allen Forchheimer Buchhandlungen und über den Verlag „Forchheimer Reihe“ für 16,80 Euro zu beziehen. Die Auflage ist auf 4.000 Exemplare limitiert.

Die Stadt Forchheim bedankt sich bei allen Mitwirkenden und bei der Sparkasse Forchheim für die freundliche Unterstützung.

Schreibe einen Kommentar