OLG Bamberg: Vortrags- und Diskussionsveranstaltung mit Ministerbeteiligung zum „Anti-Doping-Gesetz“

Auf Einladung der Juristischen Gesellschaft für Ober- und Unterfranken e. V. findet am Donnerstag, 25. Juni 2015, um 19.00 Uhr im Spiegelsaal der Harmonie-Säle, Schillerplatz 7 in Bamberg, eine Vortrags- und Diskussionsveranstaltung statt zum Thema „Anti-Doping-Gesetz – und was nun?“.

An der Veranstaltung nehmen der Bayerische Staatsminister der Justiz Professor Dr. Winfried Bausback, der Präsident des Deutschen Leichtathletik-Verbands Dr. Clemens Prokop, der Chefreporter der ZDF-Hauptredaktion Sport Wolf-Dieter Poschmann und der Stabhochspringer und Silbermedaillengewinner bei den Olympischen Spielen 2012 in London Björn Otto teil.

Das „Gesetz zur Bekämpfung von Doping im Sport“ ist in der heißen Phase der parlamentarischen Diskussion. Im Mittelpunkt der nächsten Veranstaltung der Juristischen Gesellschaft für Ober- und Unterfranken e. V. steht daher die Frage „Anti-Doping-Gesetz – und was nun?“, zu der aus Sicht der Rechtspolitik der Bayerische Staatsminister der Justiz Professor Dr. Winfried Bausback, MdL, und aus Sicht des Sports der Präsident des Deutschen Leichtathletik-Verbands Dr. Clemens Prokop Initialvorträge halten werden. Im direkten Anschluss diskutieren mit dem Moderator Wolf-Dieter Poschmann der Silbermedaillengewinner und Diplom-Biologe Björn Otto, der Bayerische Justizminister und der Präsident des Deutschen Leichtathletik-Verbands. Die Besucher erhalten Gelegenheit, sich an dieser Podiumsdiskussion zu beteiligen.

Die Medien und die interessierte Öffentlichkeit sind zu dieser Veranstaltung herzlich eingeladen! Der Eintritt ist frei.

Schreibe einen Kommentar