‚Bouldercup‘ am 18. Juni 2015 auf dem Bayreuther Unicampus

Spannende Wettkämpfe und spektakuläre Kletteraction mitten auf dem Campus

Spannende Wettkämpfe und spektakuläre Kletteraction mitten auf dem Campus

Am Donnerstag, 18. Juni 2015, findet ab 10 Uhr der diesjährige ‚Bouldercup‘ im Rondell des Bayreuther Unicampus statt. Interessierte finden alle Infos über DAS sportliche Event des Sommers 2015 an der Universität Bayreuth unter
www.bouldercup-bayreuth.de

Beim diesjährigen ‚Bouldercup‘ handelt es sich um eine offene bayerische Hochschulmeisterschaft im ‚Bouldern‘, einem Klettersport ohne Seil und Gurt in Absprunghöhe, der im Wettkampf meist an künstlichen Kletterwänden ausgetragen wird.

Neben dem Turnier gibt es zahlreiche Side Events: Beim Kistenklettern, einem Parcours und einem Surfsimulator kann man seine Fähigkeiten unter Beweis stellen. Darüber hinaus bieten die sehr gut ausgestattete Tombola mit Preisen im Wert von über 5.000 Euro und der Maisel’s Weisse Biergarten den Zuschauern Vergnügen. ‚Schlag den Prof‘ stellt in der Halbzeitpause ein weiteres Highlight dar: Hier treten Studierende gegen Professoren an und sorgen so für Spaß und Unterhaltung.

Ausrichter des seit 2008 beliebten ‚Bouldercups‘ ist im Auftrag der Fachschaftsgruppe Sport ein studentisches Organisationskomitee. Didaktisch und wissenschaftlich begleitet wird die Veranstaltung durch Projektseminare in Eventmanagement des Instituts für Sportwissenschaft. Bachelorstudierende bilden das Organisationsteam und lernen die Eventpraxis, während Masterstudierende Besucherbefragungen durchführen.

„Mit diesem sportlichen Ereignis leisten die Studierenden einen außerordentlichen Beitrag zum Gemeinschaftsleben auf unserem Campus und zur positiven Außenwirkung der Universität Bayreuth. Denn neben dem aufwändigeren ‚Summer Feeling am Unistrand‘ ist der eintägige ‚Bouldercup‘ in dieser Form bundesweit einzigartig!“, erklärt Prof. Dr. Markus Kurscheidt, Leiter der Eventseminare im BSc/MSc Sportökonomie und Lehrstuhlinhaber Sportwissenschaft II – Sport Governance und Eventmanagement an der Universität Bayreuth.

Schreibe einen Kommentar