Komödie von Woody Allen im Römischen Theater der Eremitage

Szenenfoto

Szenenfoto

Der Spielort der herrlich verrückten Komödie GOTT von Woody Allen ist eigentlich ein griechisches Amphitheater, doch der neue Schauplatz ist jetzt das Römische Theater in der Eremitage. Das Stück nimmt alle Elemente einer griechischen Tragödie auf die Schippe. Der Autor Hepatitis (Dominik Kern) und sein Star-Schauspieler Diabetes (Gordian Beck) wollen unbedingt den ersten Preis des Athener Dramatiker-Wettberbs gewinnen: Eine Kiste Ouzo! Es fällt ihnen jedoch kein guter Schluss für ihr Stück ein. Das Publikum wird um Rat gefragt, Zeus um Hilfe gerufen, Fiktion und Realität verschwimmen und die Charaktere des Stücks geraten in einen Strudel aus Drama und Slapstick. Der alternative „MISTER BAYREUTH“ Michael Pöhlmann ist u.a. in der Rolle des Königs und als amerikanischer Tourist zu sehen. Ab Samstag, 13. Juni um 20 Uhr im Römischen Theater der Eremitage. Karten im Vorverkauf an der Theaterkasse Bayreuth oder direkt an der Abendkasse. Weitere Termine: 17./19./25./27./30. Juni jeweils um 20 Uhr.

Schreibe einen Kommentar