Dreister Einbruch

Höchstadt an der Aisch (ots) – In den frühen Morgenstunden des Dienstags (09.06.2015) brachen bislang Unbekannte in Mühlhausen (Lkr. Erlangen-Höchstadt) in ein freistehendes Einfamilienhaus ein. Zu dieser Zeit schliefen die Bewohner im ersten Obergeschoß.

Zwischen Mitternacht und 05:00 Uhr verschafften sich die Täter über die Terrassentür des Anwesens in der Lehmgrube Zugang. Im Inneren durchsuchten sie Räume und stahlen zwei Jacken und eine Arbeitstasche. Möglicherweise wurden die Einbrecher gestört und flüchteten schließlich durch den Garten. Der Sach- und Entwendungsschaden wird auf etwa 300 Euro geschätzt.

Bereits übers Wochenende versuchten Unbekannte in ein Anwesen im Schulweg in Höchstadt an der Aisch einzubrechen. In diesem Fall gelangten sie jedoch nicht ins Innere. Festgestellt wurden die Einbruchsversuche am Montag (08.06.2015).

In beiden Fällen ermittelt die Kriminalpolizei Erlangen. Sollten Anwohnern oder Passanten in den Tagen zuvor verdächtige Fahrzeuge oder Personen aufgefallen sein, so bitten die Beamten, dies mitzuteilen. Alle Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Rufnummer 0911 2112-3333 entgegen.

Schreibe einen Kommentar