"Grüne Kinotour" in Bayreuth und Hollfeld: "Der Bauer und sein Prinz"

Die Kreisverbände Bayreuth-Stadt und Bayreuth-Land zeigen Film zum ökologischen Umbau der Landwirtschaft

Während in Deutschland weiterhin Agrarfabriken aus dem Boden sprießen findet bei vielen Menschen schon seit längerem ein Umdenken statt. Gentechnikfreie, ökologische und biologische Lebensmittel, die mit deutlich weniger Antibiotika hergestellt werden, sind für eine gesunde und umweltfreundliche Ernährung hoch im Kurs. Dafür braucht es aber eine neue Agrarpolitik, die nachhaltige Landwirtschaft belohnt. In ökologischer Landwirtschaft und dem Konsum regionaler und saisonaler Produkte liegt ein wichtiger Beitrag zur globalen Gerechtigkeit und zur Landschaftspflege.

Aus diesem Grund laden die Kreisverbände von Bündnis 90/DIE GRÜNEN Bayreuth-Stadt und Bayreuth-Land ein zur Filmvorführung „Der Bauer und sein Prinz“ am

  • Dienstag, 9. Juni 2015, 20 Uhr im Cineplex Bayreuth, Hindenburgstraße 2, Eintritt 5 Euro
    Möglichkeit über das Cineplex zur platzgenauen Reservierung per Telefon/Internet/Kasse
  • Mittwoch, 17. Juni 2015, 20 Uhr ins Kintopp Hollfeld, Theresienstraße 8, Eintritt 3 Euro

Der Film zeigt einen Prinzen, der die Vision hat, die Welt ökologisch zu ernähren und mit nachhaltiger Landwirtschaft einen wichtigen Beitrag zum Natur- und Umweltschutz zu leisten. Dieses Ziel verfolgt er seit mehr als 30 Jahren gemeinsam mit seinem Farmmanager David Wilson auf der Duchy Home Farm in Wales. Es ist den beiden eindrücklich gelungen, das Land im Einklang der Natur und ohne Gifte zu bewirtschaften. Viele Landwirte pilgern aus ganz Britannien zur Duchy Home Farm, um sich Mut und Wissen zur Umstellung ihrer eigenen Landwirtschaft zu holen.

Weitere Informationen sind zu finden unter: http://www.derbauerundseinprinz.de/

Zu diesen Veranstaltungen laden wir alle interessierten Bürgerinnen und Bürger herzlich ein!

Schreibe einen Kommentar