Igensdorf: Liederabend mit bekannten Liederzyklen von Beethoven und Schumann

Thomas Fahner aus Igensdorf

Thomas Fahner aus Igensdorf

Im Rahmen des Igensdorfer Kultursommers 2015 findet am Samstag, den 13. Juni um 19 Uhr 30 in der Aula der Grundschule ein Liederabend mit dem Tenor Thomas Fahner und der Pianistin Franziska Leicht am Flügel statt.

Die beiden weit fortgeschrittenen Studierenden der Musikhochschulen Nürnberg und Weimar laden an diesem Abend zu einem „musikalischen Spaziergang“ durch zwei bekannte Liedsammlungen von Ludwig van Beethoven (An die ferne Geliebte Op. 98 Vertonungen zu Gedichten von Alois Jeitteles) und Robert Schumann (Dichterliebe Op. 48, Vertonungen nach Gedichten von Heinrich Heine) ein.

Thomas Fahner aus Igensdorf studiert seit 2008 an der Musikhochschule Nürnberg bei Prof. Arno Leicht Gesang und konnte schon bei den internationalen Gluckfestspielen, beim Nürnberger Staats-theater und bei Auftritten mit den Nürnberger Symphonikern umfangreiche Bühnenerfahrung sam-meln. Er ist in der Liedinterpretation ebenso zu Hause wie in Oratorium, Oper und Operette und besuchte in den letzten Jahren auch zahlreiche Meisterkurse.

Franziska Leicht

Franziska Leicht

Seine Begleitpartnerin am Flügel, Franziska Leicht, ist Spross einer Musikerfamilie und bekam von Kindheit an eine intensive Ausbildung auf der Geige, am Klavier und im Gesang. Bereits mit 12 Jahren Jungstudentin an der Musikhochschule Würzburg, entschied sie sich dann 2009 für das Klavierstudium bei Prof. Markus Bellheim und ist heute Stipendiatin verschiedener Stiftungen. 2013 gewann Sie den 1. Preis beim Steinway-Klavierwettbewerb in Düsseldorf und führt heute ihr Studium bei Prof. Gruzman an der Hochschule für Musik Franz Liszt in Weimar fort.

Der Eintritt zu diesem außergewöhnlichen Konzert mit diesen jungen Musikern ist frei, wir bitten Sie aber um eine großzügige Spende für diese beiden aufstrebenden und talentierten Nachwuchs künstler.

Schreibe einen Kommentar