E.T.A.-Hoffmann-Theater Bamberg: Abschlussveranstaltung der 33. Bayerische Theatertage

"Faust Short Cuts". Szenenfoto: Thomas Bachmann

„Faust Short Cuts“. Szenenfoto: Thomas Bachmann

Die 33. Bayerischen Theatertage 2015 gingen letzte Woche mit einer Abschlussveranstaltung im Großen Haus zu Ende.

Empfänger der Publikumspreise sind:

1. Platz (1500 €)
Mainfranken Theater Würzburg | Junger Klassiker – Faust Short Cuts

2. Platz (1000 €)
Metropoltheater, München | Schuld und Schein. Ein Geldstück

3. Platz (500 €)
Stadttheater Ingolstadt | Die 39 Stufen

Der Publikumspreis wurde dankenswerterweise vom Theaterverein Bamberg organisiert und ausgewertet. Die Preisgelder wurden von der Mediengruppe Oberfranken gestiftet.

Empfänger der Jugendjurypreise sind:

1. Platz
Landestheater Coburg | Fabian

2. Platz
Theater Pfütze, Nürnberg | Das Buch von allen Dingen

3. Platz
Theater Hof | Des Teufels General

Die Jugendjurypreise sind undotiert, aber dafür mit viel Herzblut auserkoren worden.

Schreibe einen Kommentar