Gudrun Brendel-Fischer, MdL: Städtebaufördermittel für Waischenfeld und Weidenberg

Wie CSU-Landtagsabgeordnete Gudrun Brendel-Fischer auf Nachfrage von Innen- und Bauminister Joachim Herrmann erfuhr, erhält die Stadt Waischenfeld für ihre Innenstadt 270.000 Euro und der Markt Weidenberg für seinen Marktkern 120.000 Euro aus dem Bund-Länder-Städtebauförderprogramm ‚Städtebaulicher Denkmalschutz‘. „Insgesamt werden heuer in Oberfranken sieben historische Stadt- und Ortskerne mit rund 2,1 Mio. Euro aus diesem Programm unterstützt“, gibt Gudrun Brendel-Fischer bekannt. Zusammen mit 1,4 Mio. Euro kommunaler Eigenmittel investieren die oberfränkischen Programmkommunen insgesamt 3,5 Mio. Euro.

Förderschwerpunkt in Oberfranken ist dieses Jahr im Rahmen des Städtebaulichen Denkmalschutzes die umfassende städtebauliche Sanierung und Weiternutzung historischer Ortskerne, die es zu erhalten und behutsam weiterzuentwickeln gilt. „Vor allem im ländlichen Raum leisten wir damit einen wertvollen Beitrag, um die regionalen Besonderheiten zu schützen und die persönliche Lebensqualität zu steigern“, so die stellvertretende CSU-Fraktionsvorsitzende.

Näheres ist im Internet abrufbar unter: http://www.stmi.bayern.de/buw/staedtebaufoerderung/foerderprogramme/

Schreibe einen Kommentar