VHS Bayreuth: Kambodscha – eine Reise durch das Land der Khmer

Die Volkshochschule Bayreuth veranstaltet am Mittwoch, 20. Mai, um 20 Uhr, einen Vortrag über Kambodscha. Kristin Nürnberger referiert im Historischen Sitzungssaal des Kunstmuseums. Trotz Kolonialherrschaft und den Schrecken des Roten Khmer-Regimes hat sich Kambodscha mit seinen freundlichen und offenen Menschen in den letzten Jahren zu einem anziehenden Land entwickelt, das einen Besuch lohnt. Neben den mysteriösen Ruinen im Dschungel von Angkor Wat, finden Kambodscha-Reisende eine quirlige Hauptstadt, interessante Dörfer, Biosphären-Reservate, herrliche Strände, Regenwälder und eine wunderschöne Inselwelt.

Schreibe einen Kommentar