Bayreuther Pfadfinder nehmen an Großlager teil

Der Bayreuther Pfadfinderstamm Herzog von Meranien nimmt vom 22. bis 25. Mai am Großlager des Deutschen Pfadfinderverbandes (DPV) mit Pfadfindern aus ganz Deutschland, in Haid bei Adeldorf/Bayern teil. An diesem Event, das unter dem Motto „Allerhand“ stattfindet, werden bis zu 2500 Teilnehmer erwartet. Feuerspucken, Glasbläserei, Lagerbauten-Einmaleins oder Wikinger-Schach sind nur eine kleine Auswahl von mehr als 70 Workshops, die die Möglichkeit zum Schauen und/oder aktiv mitzugestalten bieten.

Neben den typischen Pfadfinderaktivitäten, wie z.B. Geländespiele… (jedes mal andere) sind auch Ausflüge ins nahe gelegene Nürnberg sowie einen „Markt der Möglichkeiten“ mit allem Drum und Dran geplant. Ein gigantisches Lagerfeuer, gebaut über die Lagerzelte hinweg, wird den letzten Abend einläuten. Die Singerunde, an der das ganze Lager teilnehmen wird, ist für manche bestimmt die größte ihres Lebens. Im organisatorischen Bereich bzw. beim Bau der Jurtenburg, die hauptsächlich von einem Team erfahrener, erwachsener Coburger Pfadfinder erbaut wird, sind Jugendliche bzw. junge Erwachsene, die sich mit einbringen möchten, gerne gesehen.

Infos dazu gibt es unter www.jurtenburg.de . Die ganz Sportlichen haben geplant, die Rückreise mit dem Fahrrad anzutreten. Mit Gepäck und Zelt auf dem Rad unterwegs zu sein, wird sicherlich für einige noch einmal eine neue Erfahrung sein.

Mehr Informationen über das Pfingstlager und den Bayreuther Pfadfinderstamm Herzog von Meranien gibt es bei Lena Herrmannsdörfer, e-mail lena.herrmannsdoerfer@pbw.org, Tel. 0151/61126190 oder beim Pfadfinderbund Weltenbummler e.V., Ketschengasse 48, 96450 Coburg, Tel. 09561/63366 oder unter www.pbw.org

Schreibe einen Kommentar