Bamberg: Bundesbauministerin Dr. Barbara Hendricks hat das Jugendförderzentrum BasKIDhall besichtigt

Bundesbauministerin Dr. Barbara Hendricks

Bundesbauministerin Dr. Barbara Hendricks

Mit dem Jugendförderzentrum „BasKIDhall“ entsteht inmitten eines sozialen Brennpunktes eine Anlaufstelle für Kinder, Jugendliche und Familien, die gleichzeitig als Leistungszentrum der Brose Baskets genutzt wird – eine innovative Kombination von sozialer Arbeit und Leistungssport. Sozial benachteiligte Kinder und Jugendliche nutzen das gleiche Objekt und die gleichen Sportmöglichkeiten wie ihre Vorbilder. Es handelt sich dabei um ein bundesweit einzigartiges Leuchtturmprojekt. Gefördert wurde die BasKIDhall u.a. im Rahmen des Städtebauförderungsprogramms der Bundesrepublik Deutschland, des Freistaates Bayern – die Soziale Stadt. Bundesbauministerin Dr. Barbara Hendricks hat den Fortschritt heute (11.05.2015) selbst in Augenschein genommen.

Schreibe einen Kommentar