14. Mai Frühlingsfest in Weißenohe – direkt an der B2

Elektromobilität – Essen – Trinken – Torwandschiessen

20 km nördlich von Nürnberg ist am 14. Mai viel los. Denn genau am Vatertag und am Startpunkt des 5-Seidla-Steiges, wo die Gräfenberg-Bahn viele Wanderer aus Nürnberg, Fürth und Erlangen nach Weißenohe bringt, ist Frühlingsfest bei iKratos. Ab 10.00 Uhr beginnt eine Mischung aus internationaler Küche, Biokost, Bierausschank und Bratwürste, aber auch Aussteller zum Thema Verschönerung des Heimes, Handwerk aus der Beauty Szene, Hutmacher, Gesunde Ernährung usw. haben ihre Marktbuden und Stände aufgebaut.

E-Fahrzeuge und mehr …

Ein zusätzliches Highlight bildet die Ausstellung von Elektrofahrzeugen: Es kommt Tesla mit dem Modell-S und Renault ZOE mit den neuesten E-Autos nach Weissenohe. Weiter gibt es Infostände über Erdwärme und Solartechnik.

Das Sonnencafe lädt den ganzen Tag zu leckerem Kaffee und hausgemachtem Kuchen von der legendären „Bamberger Kuchenfee“ ein. So kann man an den Solartischen zusammen mit der Familie den Tag geniessen. Die kleinen und großen Kinder können auf der digitalen Torwand die Geschwindigkeit der Fußball-Schiesskraft messen und ein kurioses Fahrrad, lädt zum Parcourfahren ein.

Das Frühlingsfest Weissenohe bietet Infos von Elektroauto bis Biokost bei freiem Eintritt. Zusätzlich werden Produkte aus der Region, wie z.B. Wurst, Schnaps, Likör und natürlich auch Solar- und Energietechnik ausgestellt.

Am 14 Mai ist Vatertag – aber auch ein Familientag und Weißenohe lädt neben dem Frühlingsfest zu Wanderungen auf dem 5-Seidla-Steig und zur Lillachquelle sowie einem Besuch der Klosterbrauerei zu einem beschaulichen Tag ein.

Schreibe einen Kommentar