Sportkegel-Weltmeisterschaft in Speichersdorf: Hochprofessionell und mit viel Fingerspitzengefühl

Bahnabnahme durch internationales Schiedsrichtergespann – Heute Eröffnungsfeier

Die Vorbereitungen sind abgeschlossen. Nun kann es losgehen. „Wir stehen in den Startlöchern und freuen uns heute darauf, dass es endlich losgeht“, erwartet Wilhelm Kreutzer, Vorsitzender des SKC Speichersdorf, die ersten Gäste. Am gestrigen Dienstag erfolgte die mit Spannung erwartete Bahnabnahme durch den internationalen Bahnabnehmer des Kegel-Weltverbandes (NBC), Milan Baričević, mit seinem Schiedsrichtergespann. Das erfreuliche Ergebnis für die Bahnbauer um Stefan Pauly aus Leipzig und die Organisatoren: Es wurden keine Mängel festgestellt. Vielmehr wurden der gesamten Anlage eine hochprofessionelle Bauweise und viel Fingerspitzengefühl bei der Ausführung bescheinigt. „Ich bin 45 Jahre im Kegelsport tätig. Eine solch exakte Anlage habe ich in den vergangenen Jahren nicht gesehen“, bestätigt Milan Baričević beste Voraussetzungen für die nun beginnenden Wettkämpfe.

Den Auftakt der insgesamt 17 Tage andauernden Sportkegel-Weltmeisterschaft in der Speichersdorfer Sportarena bildet der Einzelweltpokal der U14-Jugendlichen, der am heutigen Mittwoch um 19 Uhr in der modernen Dreifachsporthalle feierlich eröffnet wird. Neben der offiziellen und vom Kegel-Weltverband NBC vorgeschrieben Eröffnungszeremonie werden die Kindervolkstanzgruppe der Landjugend Plössen und der Speichersdorfer Speedstacker-Verein „Die Hochstapler“ für den regionalen Bezug während der Eröffnungsfeier sorgen.

Am Donnerstag und Freitag folgen die Wettkämpfe des U14-Nachwuchses in den Disziplinen „Einzel“ und „Tandem Mixed“. Während am Donnerstag, 7. Mai zunächst zwischen 9.00 Uhr und 13.30 Uhr die Qualifikation im Einzelwettbewerb auf dem Programm steht, schließt sich bis 17.00 Uhr der Tandemwettbewerb an. Die Siegerehrung findet gleich im Anschluss statt. Am Freitag, 8. Mai werden zwischen 9.00 und 13.00 Uhr fallen schließlich die Entscheidungen im Einzel. Die Siegerehrung findet ebenfalls gleich im Anschluss um 13.00 Uhr statt.

INFO:
Im Wettbewerb „Tandem Mixed“ spielen die beiden U14-Starter einer Nation in einem Team wechselweise im Abräumen-Modus zusammen. Gespielt werden insgesamt 120 Wurf, wobei sich die Spieler auf einer Bahn nach jedem Schub abwechseln.

Beim Einzelweltpokal weiblich und männlich spielen die zehn teilnehmenden Nationen ihre Weltmeister aus. Zunächst müssen die Spielerinnen und Spieler eine Qualifikation am Donnerstag absolvieren. Die deutschen Farben werden Samantha Jones (SKV Brackenheim) und Alexander Leserer (KV Töging).

Das gesamte Programmheft der Kegel-Weltmeisterschaft finden Sie hier zum Download: http://1drv.ms/1ELfGes

Bilder und Impressionen von den Vorbereitungen finden Sie hier: http://1drv.ms/1QyR2nB

Schreibe einen Kommentar