Evang. Bildungswerk Bayreuth: "Regionales Wirtschaften "

Zukunftsfähig handeln und wirtschaften liegt vielen Menschen am Herzen. Eine Idee dazu ist das sogenannte „Regionale Wirtschaften“, das auch in Bayreuth immer beliebter wird. Was sich konkret dahinter verbirgt, ob und wie so etwas praxisnah umzusetzen ist, stellt Roland Wiedemeyer von der „Regionalen Wirtschaftsgemeinschaft ReWig Allgäu e.G.“ am Donnerstag, 14. Mai um 20.00 Uhr im Lindenhof vor.

Bereits vor dem Vortrag präsentieren sich ab 18.30 Uhr regionale Gruppen aus Bayreuth mit ihren Ideen zur Umsetzung regionalen und nachhaltigen Handelns. Mit dabei die Essbare Stadt Bayreuth, Foodsharing, SoLaWi (Solidarische LAndwirtschaft), RepairCafé mit Geflüchteten und das Nähcafé (offen für Flüchtlinge u.a.). Veranstalter sind die Pfinxtwerkstatt, der Lindenhof, das Forum Kulturpädagogik und der Offene Arbeitskreis Gemeinwohlökonomie am Evang. Bildungswerk. Veranstaltungsort ist am Lindenhof, Karolinenreutherstr. 58 Bayreuth. Weitere Informationen unter www.ebw-bayreuth. de oder http://www.wolfgangzeitler.de/html/pfinxtwerkstatt.html

Schreibe einen Kommentar