Urweltmuseum in Bayreuth: Große Sonderausstellung zur Höhlenmalerei in der Eiszeit

Sonderausstellung zur Höhlenmalerei

Sonderausstellung zur Höhlenmalerei

Ab Donnerstag, den 7. Mai: neue Sonderausstellung „Bilder im Dunkeln – Höhlenkunst der Eiszeit“ im Urweltmuseum Oberfranken in Bayreuth.

Die Besucher erkunden mit Taschenlampen die dunklen Räume einer nachgebauten Eiszeithöhle mit wandhohen Höhlenmalereien sowie Venus- und Tierfiguren, die vor 30.000 Jahren von unseren Vorfahren angefertigt wurden.

Zur Bilderausstellung werden im Urwelt-Museum Oberfranken jungpaläolithische Fundstücke und Repliken der Sammlung für Ur- und Frühgeschichte der Friedrich-Alexander Universität Erlangen sowie des Historischen Vereins für Oberfranken e.V. in Bayreuth präsentiert.

Das Museum finden Sie in der Kanzleistraße 1 in Bayreuth (Link zu GoogleMaps).

Schreibe einen Kommentar