Eingeschränkte Öffnungszeiten in der Pass- und Meldestelle Bayreuth

Das Einwohner- und Wahlamt der Stadt Bayreuth kämpft derzeit mit den Folgen mehrerer krankheitsbedingter Ausfälle von Mitarbeitern sowie unbesetzter Stellen, die die Folge von Personalfluktuation innerhalb des Rathauses sind. Insgesamt stehen der Dienststelle im Bereich des Pass- und Meldewesens derzeit fünf Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nicht zur Verfügung. Die Neubesetzung der frei gewordenen Stellen läuft bereits.

Die Öffnungszeiten der Pass- und Meldestelle müssen daher bis auf weiteres geringfügig eingeschränkt werden. Montags ist die Pass- und Meldestelle ab sofort von 7.30 Uhr bis 11 Uhr sowie von 14 bis 15 Uhr geöffnet, mittwochs ebenfalls von 7.30 Uhr bis 11 Uhr sowie von 14 bis 17 Uhr.

Dienstags und donnerstags kann es im Einzelfall, abweichend von den normalen Öffnungszeiten, zu um bis zu 90 Minuten vorgezogenen Schließungen kommen. Hierüber wird kurzfristig über die städtische Homepage www.bayreuth.de informiert.

Schreibe einen Kommentar