Gartenhaus brennt nieder

BAMBERG. Geschätzte 6.000 Euro Sachschaden entstand am frühen Freitagmorgen bei einem Brand eines Gartenhauses auf einem Aussiedlerhof in der Würzburger Straße, auf Höhe der Abzweigung Wildensorg. Die Bamberger Kripo bittet um Mithilfe der Bevölkerung.

Der Eigentümer bemerkte, kurz nach 7 Uhr, wie Flammen aus seinem freistehenden Gartenhaus schlugen und alarmierte sofort die Feuerwehr. Als diese kurze Zeit später am Einsatzort eintraf, brannte das Gartenhaus bereits lichterloh. Trotz des raschen Eingreifens der Feuerwehr wurde das Gartenhaus ein Raub der Flammen. Die Brandfahnder der Kripo Bamberg nahmen vor Ort die Ermittlungen zur bislang unbekannten Brandursache auf und bitten um Zeugenhinweise:

  • Wer hat am frühen Freitagmorgen verdächtige Wahrnehmungen im Bereich der Würzburger Straße auf Höhe der Abzweigung Wildensorg gemacht?
  • Wer kann sonst Angaben machen, die im Zusammenhang mit dem Brand stehen könnten?

Hinweise nimmt die Bamberger Kripo unter der Tel.-Nr. 0951/9129-491 entgegen.

Schreibe einen Kommentar