75-jährige Beifahrerin erliegt ihren Verletzungen

KERSBACH, LKR. FORCHHEIM. Nach dem Verkehrsunfall am Donnerstagvormittag auf der Staatsstraße 2243 bei Kersbach, erlag die 75-jährige Beifahrerin am Abend im Krankenhaus ihren schweren Verletzungen.

Das Ehepaar war gegen 10 Uhr mit seinem Kia von Effeltrich in Richtung Kersbach unterwegs. Aus noch ungeklärter Ursache verlor der Mann kurz vor dem Ortseingang Kersbach die Kontrolle über seinen Wagen und prallte gegen eine Schutzplanke. Das Fahrzeug überschlug sich und krachte anschließend in eine Baumgruppe. Beide Insassen wurden eingeklemmt und mussten von der Feuerwehr aus dem Wrack befreit werden. Für den 75-Jährigen kam jedoch jede Hilfe zu spät, er starb noch an der Unfallstelle. Seine Ehefrau brachte der Rettungsdienst nach der Erstversorgung mit lebensgefährlichen Verletzungen in ein Krankenhaus. Trotz aller Bemühungen der Ärzte starb die Frau in den Abendstunden in der Klinik.

Schreibe einen Kommentar