MdL Gudrun Brendel-Fischer zum Streik des Kindergartenpersonals

Angesichts der aktuellen Bestreikung von Kindertagesstätten und Horten in Bayern spricht sich die Bayreuther Landtagsabgeordnete Gudrun Brendel-Fischer (CSU) für eine Verbesserung der Arbeitsbedingungen in den Erzieherberufen aus. Denn Erziehung bedeute sowohl eine große Verantwortung als auch einen wichtigen Beitrag für die Gesellschaft und die Zukunft unseres Landes.

Damit der Beruf auch in Zukunft attraktiv und nicht nur ideell ein Gewinn für die Erzieherinnen und Erzieher ist, appelliert Brendel-Fischer an die Tarifparteien, vor allem bei der Bezahlung nachzubessern und gleichzeitig die Nachteile bei der tariflichen Eingruppierung nach einem Arbeitgeberwechsel abzubauen. Eine Akademisierung des Berufs lehnt Gudrun Brendel-Fischer allerdings ab.

Bezüglich besserer Rahmenbedingungen leiste auch der Freistaat seinen Beitrag, indem das Familienministerium jede Erhöhung der Tarifgehälter mit einer erhöhten Förderung begleite, so Gudrun Brendel-Fischer.

Schreibe einen Kommentar