Einbrecher suchten Wohnanwesen auf

EGGOLSHEIM / OBERTRUBACH, LKR. FORCHHEIM. Auf zwei Wohnanwesen hatten es im Verlauf des Karsamstages bislang unbekannte Einbrecher im Landkreis Forchheim abgesehen. Die Kripo Bamberg ermittelt und bittet um Hinweise.

In Bammersdorf bei Eggolsheim suchten die Täter am Samstag, zwischen 14.30 Uhr und 16.15 Uhr, ein Einfamilienhaus in der Schönbornstraße auf. Sie nutzten die Abwesenheit der Bewohner und drangen mit Gewalt über ein Fenster in das Gebäude ein. Nachdem sie sämtliche Räume durchsucht hatten, erbeuteten sie ein Schmuckstück im Wert von rund 1.000 Euro. Sie hinterließen einen Sachschaden von etwa 2.000 Euro und entkamen unerkannt.

Ebenfalls am Karsamstag, in der Zeit von 18.30 Uhr bis 21.45 Uhr, drangen Einbrecher in ein Wohnhaus in Neudorf bei Obertrubach ein. Hier zertrümmerten sie ein Fenster des Anwesens und durchwühlten auf ihrer Suche nach Wertsachen die Zimmer. Die Täter erbeuteten einen niedrigen vierstelligen Bargeldbetrag und verschwanden unerkannt. Der verursachte Sachschaden beläuft sich auf rund 2.500 Euro.

Der Kriminaldauerdienst aus Bamberg hat die Ermittlungen aufgenommen und prüft Zusammenhänge zwischen den Einbrüchen. Die Kriminalbeamten bitten um Hinweise auf verdächtige Personen und/oder Fahrzeuge unter der Tel.-Nr. 0951/9129-491.

Schreibe einen Kommentar