Stadt Bayreuth: Planunterlagen liegen aus

Flächennutzungsplan-Änderungsverfahren und Bebauungsplanverfahren „Oberkonnersreuther Straße“  

Beim Planungsamt der Stadt Bayreuth liegen ab Dienstag, 7. April, bis einschließlich 5. Mai der Flächennutzungsplan-Änderungsentwurf und der Bebauungsplanentwurf „Oberkonnersreuther Straße“ aus. Die Planunterlagen können im Neuen Rathaus, Luitpoldplatz 13, Zimmer 908, während der allgemeinen Dienststunden (Montag, Dienstag und Donnerstag von 8 bis 16 Uhr, Mittwoch von 8 bis 18 Uhr und Freitag von 8 bis 12 Uhr) eingesehen werden.

Auf dem fraglichen Areal ist ein Baugebiet geplant, das zu einer städtebaulichen Arrondierung einer bereits vorhandenen Siedlungseinheit mit Nahversorgungseinrichtungen und guter Verkehrsanbindung führen soll. Mit der geplanten Erweiterung könnten etwa 40 neue Baugrundstücke erschlossen werden. Der Stadtrat hat den aktuellen Entwurfsplanungen zugestimmt und die Einleitung der erforderlichen Bauleitplanverfahren beschlossen.

Während der Auslegungsfrist besteht die Gelegenheit, sich zur Planung zu äußern und sie zu erörtern. Mitarbeiter des Stadtplanungsamtes stehen montags bis freitags von 8 bis 12 Uhr und mittwochs zusätzlich von 14 bis 18 Uhr für Auskünfte zur Verfügung.

Schreibe einen Kommentar