Der Neue Wiesentbote

Die Online-Zeitung für die Fränkische Schweiz

www.wiesentbote.de

Brand in Coburger Blockheizkraftwerk – 140 Wohnungen ohne Heizung

| 1 Kommentar

Für ca. 260 Bewohner  der Erfurter Straße  drohte es eine kalte Nacht zu werden. Anwohner bemerkten am gestrigen Abend eine starke Rauchentwicklung aus dem Keller eines Mehrfamilienhauses. In einem dort installiertem Blockheizkraftwerk war ein Feuer ausgebrochen. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr hatten den Brand schnell unter Kontrolle. Das Kraftwerk war allerdings nicht mehr funktionsfähig und die angeschlossenen rund 140 Wohnungen in mehreren Häusern waren ohne Heizung. Die Stadt Coburg bildete einen Einsatzstab, der sich um die Betreuung der betroffenen Anwohner kümmerte. Wegen der extremen  Kälte musste auch über eine mögliche anderweitige Unterbringung der Betroffenen nachgedacht werden. Glücklicherweise war eine Evakuierung nicht notwenig, da Techniker der Betreiberfirma die Versorgung der Wohnungen wieder sicherstellten. Ursache des Brandes ist nach ersten Ermittlungen der Polizei ein technischer Defekt. Der Sachschaden wird auf rund 200.000 Euro geschätzt. Personen kamen nicht zu Schaden.

http://www.wiesentbote.de/2012/02/08/brand-in-coburger-blockheizkraftwerk-140-wohnungen-ohne-heizung/

Zur Homepage der Schnapsbrenner

Ein Kommentar

  1. Pingback: Brand in Coburger Blockheizkraftwerk – 140 Wohnungen ohne Heizung |

Schreibe einen Kommentar

Orte und Regionen